Mitglieder...

Aus der Region...

Die Betreuung unserer Mitglieder ist eines unser Hauptanliegen. Hier liegt der Schwerpunkt unser Arbeit.

Jedes registrierte Mitglied der Ortsgruppe hat Anspruch auf Leistungen. Natürlich können wir die Leistung nur erbringen, wenn wir Kenntnis davon bekommen. Dies geschieht meist aus den Tageszeitungen oder Wochenblättern. Viele Tipps bekommen wir auch von den Betreuern, die ja vor Ort mit den Mitgliedern in Kontakt stehen.

Gerade diese Leistungen der Ortsgruppe bringen uns viel Sympathie ein, da sie fast einmalig sind. Kaum eine andere Gewerkschaft betreut ihre Mitglieder in allen Lebenssituationen. Bei den meisten hört die Betreuung vor dem Werkstor auf.

Anders bei uns, hier heisst es ‘Gewerkschaft hautnah’. Vielleicht macht dies den Zusammenhalt und die innere Stärke der Ortsgruppe aus.

Der Krankenbesuch, die Geburt eines Kindes, sowie die Kinderkommunion oder Konfirmation eines Kindes des Mitgliedes  mit einem Geschenk bedacht. Mit einer entsprechenden Karte wünschen wir als Ortsgruppe eine baldige Genesung und ein gesundes Wiedersehen im Kreis der Gewerkschaftler. Die uns bekannten Silber-, Gold, oder Diamantene Hochzeit eines Mitgliedes wird mit einem Präsentkorb bedacht.

Seniorenbetreuung...

Die Seniorenarbeit in der OG nimmt einen wichtigen Platz bei unseren Tätigkeiten ein. Fast 40% unserer Mitglieder sind Rentner oder Hausfrauen. Deshalb betrachten wir die Seniorenarbeit als wichtiges “drittes Standbein”. Tatsächlich ist es so, dass sich unter der Leitung von Anni Jensch, die Seniorenarbeit in allen Belangen seit dem Jahre 2001 etabliert hat – unsere älteren Mitglieder sind uns eben wichtig!

SOZIALBETREUUNG

Sozialbetruung – IG BCE Ortsgruppe Herzogenrath-Würselen schließt Lücken im sozialen Beratungsbereich der Gewerkschaft und bietet Hilfestellung.

Seit nunmehr 758 Jahren (1260 in Goslar gegründet) existiert die Knappschaft und die Sozialversicherung. Und wir können stolz sein, dass unsere heutige soziale Verfassung, im Bergbau ihren Ursprung genommen hat.

Fahrten...

Wie in früheren Zeiten auch, bemühen wir uns, für unsere Mitglieder Fahrten, wie Betriebsbesichtigungen etc. zu organisieren. Voraussetzung ist allerdings immer, dass genügend Mitglieder Interesse zeigen, sich anmelden und rechtzeitig den geringen Unkostenbeitrag übernehmen.

Die aktuelle Corona-Situation erlaubt diese Akltivitäten nicht!

Wir verleihen unser Inventar...

Mit einstimmigem Vorstandsbeschluss vom 14. Januar 2017 stellt die IG BCE OG Herzogenrath-Würselen ihr angeschafftes Inventar allen Mitgliedern unentgeltlich zur persönlichen Verfügung. Lediglich eine Kaution ist bei Verleih der Gegenstände wie Geschirr (25,00 €) und Kaffeemaschinen (50,00 €) fällig, welche nach unversehrter Rückgabe der Entleihgegenstände rückerstattet wird.

Schuldnerberatung...

Die Schuldnerberatung Aachen e.V. wurde seinerzeit vom DGB und seinen Gewerkschaften mit gegründet. Einige Gewerkschaften sind auch zusätzlich unterstützend Vereinsmitglied geworden. Die Schuldnerberatung Aachen e.V. hat ihren Sitz in unserem Gewerkschaftshaus an der Dennewartstraße. Wir arbeiten seit Beginn an im Vorstand des Vereins mit und aktuell bin ich dort Vereinsvorsitzender.

Interesse?

Du möchtest Mitglied werden?